3. Februar

Heute waren wir in Varna, in der Stadt, wo der Winterdienst laut Bürgermeister ja so toll geklappt hat. Ja das hat er, aber nur wenn man Autofahrer ist. Alle öffentlichen Wege sind zum einem schlechten werden. Man muss so höllisch aufpassen, das man sich als Fußgänger nicht löffelt. Also wenn hier ein bisschen deutsche Gesetze eingeführt würden, dann würde sich die Stadt Varna an solchen Tagen dumm und dämlich zahlen für gestürzt Fußgänger. Wir sind freiwillig bei manchen Straßen vom Gehweg runter und sind dann lieber auf der Straße gelaufen. Das ist dann super gegangen, es hat sich ein Autofahrer gewagt zu hupen oder etwas anderes. Die waren alle friedlich und sahen irgendwie überrascht aus, das wir wohl so dreist waren einfach auf der Straße zu laufen. Wir wollten ja nur heil dort angekommen, wo wir hin wollten. Gegen Mittag waren wir dann überall fertig, Telefeon bezahlt, Baumarkt, Autovermietung und Creme für Muttern besorgt. Dann auf in den Bus und zu einer Bekannten. Haben noch vorher ein Blümchen und so ein Porzellantopf mit Untersetzer geholt, da wir ja beim ersten mal so überstürzt hin sind. Also Heute das Nachträglich willkommen in Bulgarien mitgebracht. Auch, weil sie angegriffen wird, wenn sie eine Empfehlung für Karins Kunst schreibt und es dann heißt keine Werbung in meiner GRUPPE. Aber wenn für andere Dinge Werbung dort gemacht wird ist das vollkommen in Ordnung, wird dann auf einmal mit zweierlei Maß gemessen. Oder man sagt für Bekannte, die Gewinn drauß ziehen, wäre es keine Empfehlung. Sie war aber zu dem Zeitpunkt so eine Bekannte, als wenn ich zu einem Zahnarzt gehe und ihn gut finde und das dann anderen mitteile. Also schon witzig, wie allein in solch einem Forum schon keiner mehr gleich ist und der andere Gleicher ist als ein anderer. Ich nehme an, der eine oder andere, der das hier jetzt liest wird wissen um was es geht. Aber wie heißt es so schön, der Berühmteste kann nicht gut leben, wenn er keine Neider hat. Denn Neider sind die beste Werbung, die ein jeder haben kann. Danke an dieser Stelle dafür macht übrigens für Karin 50 qm neue Wand zum anmalen. Heute zählen wir die Dame, die ja Werbung machte, zu dem Freunde mit dazu. Ach und übrigens, der Linseneintopf heute Mittag war lecker und gern mal wieder. Ich sage das nicht einfach so, denn was mir nicht schmeckt das Schlucke ich nicht.

IMAG0006 (2)kan9IMAG0006

 

Das sind die drei Sachen aus dem letzten Sommer im Zoo Varna, Eingangswand, Kaninchenställe und Affenhaus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s