31. März “ Tschau Varna“

So Heute noch erstmal für 2-3 Tage ein letzter Eintrag. Um 17 Uhr holen wir den Transporter, dann wird geladen und früh ins Bett gesprungen. Morgen ist dann um 6 die Nacht vorbei und es geht gegen 8 Uhr los ins neue Domizil. Das ist mein letzter Eintrag für 3 Tage, weil wir nicht bereit sind einer Dorfbescheiß- Mafia für Internet und Fernsehn 1650 Lewa plus 65 Lewa monatlich in den Rachen zu schmeißen. Also werden wir dann am 2 nach Karnobat und dort im Globulladen Stick und sowas holen, kostet dann nur mit allem 50 Lewa, geht aber halt erst vor Ort. Jetzt weiß ich das der ein oder andere sagt, so ist das nicht. Da muss ich aber leider widersprechen, jedenfalls dort in der Gegend versuchen sogenannte Installation-Firmen bei Ausländern mehr raus zu holen, als es richtig wäre. Das ist aber leider auf dem Land hier in Bulgarien nicht ganz unüblich, wie uns Globul, Bulsat und Vivacom sagten. Auch unsere Vorgänger hatten solch eine Summe bezahlt um Internet und Fernsehn zu haben. Das Problem ist halt, der zu geringe Konkurrenzkampf ( 1 Firma für 30 Dörfer), in der Stadt ist halt mit der größeren Firmendichte ein besseres Preis – Leistungsverhältnis. Varna mit Anschluß, Box für Telefon, Internet und Fernsehn nur 70 Lewa und im Monat dann etwa 30 Lewa für alles.  Also werden wir es uns selbst besorgen und dann sind wir wieder ON-AIR. Bis dahin wünsch ich euch allen viel Spaß hier und im Realen da draußen. 001 (2)vlsVarna - leten teatarvkn003 (2)024 (3)

Advertisements

Ein Kommentar zu “31. März “ Tschau Varna“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s