8. April “ Geschichte aus Cherkovo“

Heute mal ein bisschen aus den Geschichtsbüchern unseres Dorfes.  Seinen heutigen Namen erhielt es im Jahr 1925, als Zeichen für den zu dieser Zeit begonnen Kirchbau hier im Ort. Besonderheit dabei ist, es ist keine Orthodoxe Kirche. Ja hier kurz vor den Mauern der türkischen Invasoren aus alter Zeit hat sich eine christliche Kirche niedergelassen gehabt. Als erstes Zeichen für den Namen wurde auf der Brücke es für die Ewigkeit in das Metallgeländer gesetzt.

cher1925

 

Der Bau der Kirche mit seinen Nebenanlagen dauert bis zum Jahr 1935. Alle auf dem Kirchengeländen stehenden Gebäude finden ihre Grundlage aus dieser Zeit. Es ist die Kirche, ein zuerst als Schwestern und Krankenhaus genutztes Großgebäude. Nach dem Krieg in sozialistischen Zeiten als Dorfschule umfunktioniert. Hier noch ein echtes Pionierschild, wie es im Gebäude existiert.

pionierschild

 

Auch zählt ein Administrationssitz dazu, früher wohl für den Kirchenvorstand und dann für die Ortsansässige LPG genutzt.

adminkirche

 

Nach dem Fall des eisernen Vorhangs wurde versucht die Kirche zu neuem leben zu erwecken, aber der Orden, der einst hier war, hat wohl vergessen das er hier war. So ist es leider nur bis Heute bei dem Versuch geblieben. Wie euch die Fotos zeigen werden.

kirche1 kirche2 kirche3 kirche4 kirchein1 kirchein2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s