13. April „Gestatten, der Neue Professor Purzel“

Ja wir haben einen Zuwachs in der Familie bekommen. Karin konnte einfach nicht der Versuchung widerstehen und einen Hasen vor der Bratröhre retten. Sie war der Meinung, das ist kein Osterbraten, auch wenn es noch dauert bis er die richtige Größe erreicht.  Also war Gestern dann für mich angesagt Kaninchenbucht bauen. Holz sammeln, schauen was ist so da und wo stellen wir ihn dann hin. Also wegen Platzmangel bei 80 mal 80 Zentimeter wird sich Professor Purzel wohl nicht beschweren. Gott sei dank sind auf solchen Grundstücken immer die richtig Materialen zu finden um solch eine Buchte herzustellen. Somit hat Karin ihr erstes Tier für ihren Zoo gesammelt. Sie weis aber auch das es nicht so weitergeht, denn zum retten gehört auch immer noch die Versorgung und Betreuung hinten raus. Aber bei einem solchen Hasen bin ich schon bereit zu sagen: OK. Somit stellt sich Heute nun für alle Leser Herr Professor Purzel im Bild vor.

profpurzel1 profpurzel2

 

Ein Abend vorher hatten wir dann noch Besuch aus dem nahen Bach. Es ist nun mal die Zeit der Froschwanderungen. Hier ein kleines Bild von unserem Nachtbesuch, der sich fast in das Haus verirrt hätte. Aber ein schneller Trageeinsatz und er war an der Uferseite des Baches.

Gartenfrosch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s