Sternenzeit 1.20.14. Die Zeit nach dem Crash

Hi an Alle.

Heute kommen mein Finger wieder mit der Tastatur zusammen, sie dürfen sich groß breit machen. Sie dürfen mein Kopfmüll zum besten geben. Nach viel gemache, besuch im Krematorium, fahrt zum Meer, Asche in die See, Trauer freien lauf geben, einfach heulen wann man es will. Den Tod vor der Tür verarbeiten, geht Heute die neue Zeit los. Ich warte nicht bis irgendwer mal in einem Schiff durch das All fliegt und seine Zeit erfindet. Nein wir nehmen jetzt unsere eigne Zeit und lassen das Schiff selbst in die Sterne fliegen. Warum erst auf Kirk und Co warten.

IMAG0005

So das Leben selbst geht weiter und somit auch der Wahnsinn. Menschen die der Meinung sind immer wieder etwas zu lesen, was es nicht gibt. Die der Meinung sind sie können alle Weg so gehen wie es wollen und sich dann wundern, das man Sie schneidet. Aber was Solls, lassen wir Sie in ihrem Universum der Unzufriedenheit, des Neids und der Selbstaufgabe zurück und nehmen fahrt auf in eine neue Zukunft.

Dies Heute ist nur der Anfang vom Neuem, ab Morgen geht die Post dann richtig mit Speed auf den Weg und die Sternenzeit brennt sich auf meiner Haut ein.

 

 

Advertisements